Header Bild

Wirtschafts- und Betriebswissenschaften

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT

Als Weiterentwicklung des Bereiches Umweltmanagement konzentriert sich der Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement auf die Integration von Aspekten der nachhaltigen Entwicklung in die Unternehmensführung. Diese Schwerpunktsetzung berücksichtigt die besonderen Herausforderungen der anlagenintensiven Industrie in Hinblick auf Ressourceneffizienz und nachhaltige Energieversorgung.

Unsere Kompetenzen im Forschungsschwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement bestehen im Bereich der ganzheitlichen und integralen Betrachtung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung. Dazu besteht ein umfassendes Konzept zur nachhaltigen Unternehmensführung, welches anhand folgender Methodenkompetenzen in einem Betrieb etabliert werden kann:

UNSERE KOMPETENZEN

  • Anwendung von Methoden des Ökocontrollings (Stoffstrommanagement, Umweltkostenrechnung, ökonomische und ökologische Bewertung)
  • Eignung zur CO2 Transformation wie Carbon Capture Utilization unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und technologischer Aspekten
  • Industrial Ecology
  • Implementierung eines Nachhaltigkeitscontrollings
  • Integration in ganzheitliche Managementsysteme

WEITERBILDUNG

In den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement / Energiemanagement wird der dreisemestrige  [Universitätslehrgang Nachhaltigkeitsmanagement] angeboten; weiters finden in einer Seminarreihe eintägige Veranstaltungen mit verschiedenen Schwerpunkten statt; aktuell werden Seminare im Bereich  [Energieeffizienz] und  [Life Cycle Assessment] angeboten. Seit 2005 veranstaltet der Lehrstuhl WBW im 2-Jahres-Rhythmus den [Sustainability Management for Industries (SMI) Kongress].